Chorleiterausbildungen im Überblick


Vizechorleiter


Der klassische Vizechorleiterkurs wird vom VerbandschorleiterIn durchgeführt und soll den Teilnehmer dazu befähigen seinem Chor Töne anzugeben und diesen (bei dem Chor bekannten Stücken) zu dirigieren. Der Vizechorleiterkurs endet ohne Prüfung.

C1- Chorleiterassistent


Die C1-Chorleitungsausbildung wird von den regionalen Chorvereinigungen angeboten und umfasst 30 Unterrichtsstunden. Ausbildungsziele sind eine vorbereitete Übernahme einfacher Chorleiteraufgaben wie z.B. eine sichere Führung durch Chorstücke, die dem Chor bekannt sind. In diesem Sinne versteht sich die Ausbildung zum Chorleiter-Assistenten als Modernisierung und Weiterentwicklung der früheren Vizechorleiter-Ausbildung.

C2 - Chorleitergrundlagen


Die C2-Chorleitungsausbildung wird vom Badischen Chorverband angeboten. Ausbildungsziel ist die grundlegende Befähigung zur Leitung von Chören insbesondere die Erlangung von Kenntnissen für chorisches Einsingen und das Einstudieren einfacher Chorsätze. Mit erfolgreichem Abschluss der Ausbildung hat man den Titel "Chorleiter im Nebenberuf" erworben.