MGV Griessen 1854 e.V.



Gründungsjahr

1854

Anzahl der Mitglieder

27

Probetag

Donnerstag - 20 Uhr

Homepage

www.mgv-griessen.com


1. Vorsitzende

Markus Schänzle

 

07742 919653

mgv-griessen@t-online.de


Chorleiterin

Myri Turkenich

 

 



Aktivitäten, Konzerte, Repertoire, Satzung Geselligkeit

 

Unser Männergesangsverein Grießen wurde bereits 1854 gegründet. Im Mittelpunkt stand damals der gemeinsame Gesang, aber auch das gesellige Beisammensein. Beide Ziele wurden deshalb in der Vereinssatzung niedergelegt. 

 

Derzeit haben wir 27 aktive Sänger zwischen 38 und 82 Jahren, die sich meist nach dem rein musikalischen Teil in unserem Vereinslokal, der Mange in Grießen zum geselligen Teil einfinden.

 

Unser Repertoire umfasst klassische Männerchorliteratur, aber auch moderne Lieder aus Musicals und Filmen, sowie Schlager, Rock und Popsongs. 

Unser Jahreskonzert hatte die letzten Jahre stets auch ein Motto und findet im Januar statt. Gastchöre, verschiedene Solisten und unser gemischter Projektchor sorgen für ein abwechslungsreiches Programm aus passenden Liedern verschiedenster Stilrichtungen.

 

Mit unseren Aktivitäten bereichern wir das Grießemer Dorfleben. Hierzu zählen unser 1. Mai-Hock am Kalten Wangen, unser Schupfnudelstand am Oktober- und Weihnachtsmarkt, sowie die Teilnahme an Fasnachtsumzügen und nicht zuletzt das mittlerweile sehr beliebte „Singen am Bach“. 

Jährlich haben wir auch zwei bis drei Auftritte bei Veranstaltungen befreundeter Chöre und wirken in Auftritten der Chorgruppe Klettgau mit. 

Für den richtigen Klang sorgt unsere charmante Chorleiterin Myri, die uns musikalisch fördert und fordert. 

 

Selbstverständlich freuen wir uns immer über neue Sänger, die uns verstärken. Neugierige Männer sind herzlich willkommen, zwanglos unsere Proben beizuwohnen und sich „die Sache“ einmal anzuschauen.

 

Quelle: Jubiläumsmagazin des CVH