MGV Detzeln e.V.


Bildinformationen:

 

Freiluftprobe: Foto: Hans-Joachim Klähn (hjk); „Der MGV Detzeln probte im Juli auf dem Platz neben dem Gemeindehaus. Das gute Sommerwetter ermöglichte es, draußen alle Abstandsvorgaben einzuhalten.“

 

Chor Foto (Bruchsal): Foto: Christian Staubach, offiziell erworben und freigegeben zur Nutzung. „Der große Moment für den MGV Detzeln: Die Teilnahme am Chorwettbewerb des Badischen Chorverbands in Bruchsal“.

 


Gründungsjahr

1927

Aktive Mitglieder

33

Probetag

Dienstag - 20 Uhr

Homepage

www.detzeln.de


1. Vorstand

Dr. Frank Koch

 

07741 9656816

mgv@detzeln.de


Chorleiter

Jochen Stitz (seit 1998)



Detzeln (hjk): Seit 1998 steht der MGV Detzeln nun bereits unter der Leitung von Jochen Stitz. Er selbst gab sich damals fünf Jahre, um den Verein auf das Niveau zu bringen, dass er sich vorstellte. Ob diese Frist eingehalten wurde, ist nicht mehr bekannt, aber heute steht der Männerchor recht passabel da. Bestätigt wurde dies, als 2017 im Rahmen des Chorwettbewerbs des Badischen Chorverbands das Niveau „Leistungschor“ ersungen werden konnte.

 

Mit einem Durchschnittsalter von rund 59 Jahren ist man -als Männerchor- recht jung. Trotzdem wünschen sich der Vorstand und der Chorleiter neue Sänger, die das Durchschnittsalter weiter senken. Das Repertoire ist genauso bunt gemischt, wie die Mitglieder. Der Anteil der Notenleser im Chor liegt in etwa bei der Hälfte. So auch der Anteil an einheimischen Sängern: Mehr als die Hälfte kommen mittlerweile von Außerhalb. 

 

Es liegt an der musikalischen und pädagogischen Kompetenz des Chorleiters, dass aus diesen unterschiedlichen Talenten ein homogener Chor wird. Allen Mitgliedern gemeinsam ist der Spaß am gemeinsamen Singen und der Geselligkeit. Diese kommt durch zahlreiche interne und externe Events nicht zu kurz.

 

Bis Anfang März verlief die Konzert- und Chorwettbewerb-Vorbereitung nach Plan und man konnte auch noch die Jahreshauptversammlung durchführen. Als die erste Gesangsprobe wegen der Corona-Pandemie abgesagt wurde, konnte noch niemand so richtig überblicken, wie es weitergeht.

 

Schließlich sanken die Fallzahlen gegen Null und die Verordnungen wurden gelockert. Als Hygienebeauftragte benannt und das Hygienekonzept der Stadt umgesetzt waren, fand Anfang Juli eine erste Freiluftprobe mit den gebotenen Abstandsregeln statt. Von einigen Sängern wurde das Angebot dankbar angenommen, sodass mit jeweils knapp 20 Personen gesungen werden konnte. Die Proben waren auch deshalb willkommen, weil für die Goldenen Hochzeit eine Sängerkollegen geprobt werden musste.

 

Ab September werden die Proben wieder aufgenommen. Dankenswerterweise werden dem MGV für die kommenden Proben Räumlichkeiten eines Autohauses im Gewerbepark Hochrhein zur Verfügung gestellt. Dort können problemlos sämtliche Abstandsvorgaben zwischen den Sänger und zum Chorleiter eingehalten werden.

 

Die Proben finden zurzeit jeden Montag, 20 Uhr, in den Hallen des Autohauses Gottstein statt. Wenn es die Vorgaben wieder erlauben, kehrt man wieder zurück in das Gemeindehaus Detzeln.

 

Quelle: Jubiläumsmagazin des CVH