MGV "Frohsinn" Birkingen 1918


Bilder: Hubert Fehrenbacher


Gründungsjahr

1918

Anzahl der Mitglieder

33

Probetag

 

Homepage

www.mgv.birkingen.de


1. Vorstand

Walter Felbek

 

07751 1801

walter.felbek@t-online.de


Chorleiterin

Andrea Bächle

 

 



MGV „Frohsinn“ Birkingen: Tradition mit Zukunft

 

Wie es der Zufall will, so ein hundertjähriges Jubiläum wie jetzt beim Chorverband Hochrhein haben wir als Birkinger Sänger bereits kürzlich mit Bravour über die Bühne gebracht. An dieses große Ereignis erinnern wir uns gerne, und wir wünschen von Herzen, dass es unserem Chorverband in ähnlicher Weise gelingen möge, aus solchem Anlass die Weichen erfolgreich für eine gute und nachhaltig positive Zukunft zu stellen. 

 

Von den alten Griechen wissen wir, dass „alles fließt und nichts bleibt“. Nun ja, da wird wohl einiges dran sein, an dieser Erkenntnis, auch wenn sie bei näherem Hinsehen nicht nur Optimismus verbreitet. Aber genau darin liegt der tiefere Sinn dieser Lebensweisheit. Sie besagt nämlich auch, dass wir uns immer wieder auf neue Entwicklungen einstellen müssen, wenn möglich rechtzeitig und konsequent. Und in dieser Hinsicht ist uns beim MGV „Frohsinn“ Birkingen in all den Jahren doch wohl einiges gelungen.

 

Dabei haben wir uns gerne auf die drei Säulen gestützt, die sich seit vielen Jahrzehnten bestens bewährt haben: das Singen, das Theaterspielen und das gesellschaftliche Miteinander überhaupt. So konnten wir unseren angestammten Platz in der dörflichen Gemeinschaft recht gut beibehalten und in gewisser Weise sogar ausbauen. Hier in den Albrucker Bergdörfern gehört es ganz einfach dazu, zum Jahresende die Lieder- und Theaterabende des MGV „Frohsinn“ zu besuchen oder beim Dorffest im Sommer mit dabei zu sein. Und selbstverständlich sind wir mit von der Partie, wenn es gilt, andere große Ereignisse zu unterstützen, so beispielsweise mit unserem Auftritt als Chor der Mönche beim großen Freilichttheater zur 1200 Jahrfeier der Bergdörfer Birkingen und Birndorf. 

 

Ein weiteres ist uns wichtig, nämlich die Art und Weise, wie wir den Verein führen mit dem Ziel, möglichst alle Mitglieder aktiv einzubeziehen und anstelle einer "Ansage von oben" einen echten Teamgeist zu praktizieren. Besonders auch im Vorstand haben wir das angestrebt und nach Lage der Dinge auch erreicht. Anstelle eines Vorsitzenden mit seinen Stellvertretern führen wir den Verein nämlich neuerdings gleichberechtigt zu zweit oder zu dritt und zusätzlich neben Kassierer und Schriftführer noch mit mehreren Beisitzern. Und wenn nicht alles täuscht, zahlt sich dieses bestens aus in Gestalt eines lebendigen Vereinslebens, nicht zuletzt natürlich in der Tatsache, dass wir seit dem großen Jubiläum mit der Zahl unserer aktiven Sänger dauerhaft bei über dreißig liegen konnten.

 

Ach ja, heutzutage gehört es sich bekanntlich, auch im Internet gebührend vertreten zu sein. Schauen Sie doch gelegentlich mal bei uns rein, Sie sind dort herzlich willkommen: www.mgv.birkingen.de

 

Quelle: Jubiläumsmagazin des CVH