Jungsängerleistungsabzeichen


Leistungsabzeichen für Kinder und Jugendliche im Chorverband Hochrhein

 

Nach dem erfolgreichen Verankern der Ausbil­ dungspyramide im Erwachsenenbereich, möchte der Chorverband Hochrhein ab 2018 dieses mit einem Fortbildungsangebot für Kinder und Jugendliche der Mitgliedschöre, aber auch allen am Gesang Interessierten dieser Altersstufe, erweitern. 

Wie in anderen Laienmusikverbänden sollen  in 3 Stufen

(Bronze - Silber - Gold) Leistungsab­ zeichen angeboten werden, die in 4 - 6 Wochen­ endseminaren von kompetenten Dozenten in Zusammenarbeit mit den Musikschulen und Schulen des Verbandsgebiets durchgeführt werden.

Diese starteten 2018 mit "Bronze". In den Folge­ jahren werden neben Bronze auch Silber (2019) und Gold (2020) angeboten. Die Übergaben der Urkunden erfolgen jeweils in einem Kinder-, Jugend- und Schulkonzert des Verbands im Frühsommer. 

 

Was bedeutet das?

 

 

  • Eine Qualifizierung von Kindern und Jugendlichen im Bereich Stimmtraining, Singen nach Noten/angewandte Musik­theorie sowie Rhythmus- und Gehör­schulung.
  • Das "Können" in Theorie und Praxis wird durch eine Prüfung in besonderer Weise dokumentiert. Sichtbares Zeichen werden sowohl eine Urkunde als auch ein entsprechendes Emblem sein.
  • Kinder und Jugendliche werden für unsere Chöre "fit" gemacht. Somit ist auch eine qualitative Verbesserung in den Chören gewährleistet.

  • Mindestalter: 12 Jahre 

    Höchstalter: 25 Jahre (für Gold)

 

Vorteile

  • Kinder und Jugendliche können schon früh durch musikalisches "Wissen" und "Können" in Chören besondere Akzente setzen und so ihre Chorleiter unter­ stützen.

  • Das Niveau und die Qualität der Chöre werden dadurch verbessert. Damit ver­bunden ist auch eine deutliche Steigerung des "Selbstwertgefühls" und chorischen Engagements.

  • Sicherung der Strukturen in unseren Vereinen (Chören) durch qualifizierte Jugendliche und dadurch ein gesicherter Erhalt der Chorlandschaft.

 

Ablauf

  • Antragstellung durch den Verein des Teilnehmers oder privat zusammen mit der Einzahlung der Gebühr.
  • Erhalt der Unterlagen der jeweiligen Leistungsstufe. Vermittlung der theoretischen und praktischen Grundkenntnisse in Wochenendseminaren des CVH in Kooperation mit der Musikschule Südschwarzwald an zentraler Stelle: Samstags 10:00 - 13:00 Uhr

  • Einüben eines Liedes für den praktischen Teil der Prüfung mit dem Dirigen­ten des eigenen Chores oder durch Selbststudium bzw. im Rahmen der angebotenen Seminare. 

 

Prüfungsablauf

  • Die Prüfung besteht aus 3 Teilen Musiktheorie - Gehörbildung - Gesang.
  • Schwierigkeit und Aufbau der Prüfung sind der jeweiligen Leistungsstufe angepasst.
  • Eine Fachkommission wertet die Ergebnisse aus.
  • Das Urteil der Kommission ist nicht anfechtbar.
  • Die Lern- und Prüfungsinhalte der ein­zelnen Leistungsstufen lehnen sich an die Vorgaben der Deutschen Chor­jugend an: www.deutsche-chorjugend.de 

Download
Info - Flyer JSLA
Flyer JSLA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.8 MB

Nähere Infos bei


Präsidentin

Maria Krug

 

Tel: 07751 70301

Mail: maria.krug@chorverband-hochrhein.de


Jugendreferentin

Sonja Dannenberger

 

Tel: 0171 1184656

Mail: sonja.dannenberger@chorverband-hochrhein.de


Verbandschorleiter

Andreas Thoma

 

Tel: 07741 807109

Mail: andreas.thoma@chorverband-hochrhein.de


Verbandschorleiterin

Marianne Kuttruff

 

Tel: 07751 3069013

Mail: marianne.kuttruff@chorverband-hochrhein.de