Corona - Updates


Was gilt für Chöre aktuell? (Stand 28.06.2021)

Proben und Veranstaltungen der Breitenkultur (also auch der Amateurmusik) in Präsenz sind abhängig von der Inzidenzstufe erlaubt.

 

Chorproben zählen zu Kulturveranstaltungen und daher gelten für Chöre die gleichen Regelungen wie für Kulturveranstaltungen. Quelle

Unabhängig von der Inzidenzstufe gelten nach wie vor die Abstandspflicht, die Pflicht zur Erstellung eines Hygienekonzepts und zur Erfassung der Kontaktdaten der Teilnehmer.

 

Inzidenzstufe 1: Die Inzidenz liegt an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 10:

Im Freien sind Chorproben mit bis zu 1.500 Teilnehmern möglich.
Die Maskenpflicht entfällt, wenn die Personenzahl unter 300 bleibt.

In geschlossenen Räumen sind Chorproben mit bis zu 500 Teilnehmern möglich.
Die Maskenpflicht bleibt bestehen.

Es besteht keine 3-G-Pflicht. (3G = genesen, geimpft, getestet)

Bitte beachten Sie zusätzlich die Benutzungsvorschriften der jeweiligen Probelokale!

 

Inzidenzstufe 2: Die Inzidenz liegt an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 35:

Im Freien sind Chorproben mit bis zu 750 Teilnehmern möglich.
Die Maskenpflicht entfällt, wenn die Personenzahl unter 200 bleibt.

In geschlossenen Räumen sind Chorproben mit bis zu 250 Teilnehmern möglich.
Die Maskenpflicht bleibt bestehen.

Es besteht keine 3-G-Pflicht. (3G = genesen, geimpft, getestet)

Bitte beachten Sie zusätzlich die Benutzungsvorschriften der jeweiligen Probelokale!

 

Inzidenzstufe 3: Die Inzidenz liegt an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 50:

Im Freien sind Chorproben mit bis zu 500 Teilnehmern möglich.
Die Maskenpflicht entfällt, wenn die Personenzahl unter 200 bleibt.

In geschlossenen Räumen sind Chorproben mit bis zu 200 Teilnehmern nur nach Vorlage eines Test-, Impf- oder Genesenennachweises möglich.
Die Maskenpflicht bleibt bestehen.

Es besteht eine 3-G-Pflicht in geschlossenen Räumen.

 

Inzidenzstufe 4: Die Inzidenz liegt an fünf aufeinanderfolgenden Tagen über 50.

Im Freien sind Chorproben mit bis zu 250 Teilnehmern möglich.
Die Maskenpflicht entfällt, wenn die Personenzahl unter 200 bleibt.

In geschlossenen Räumen sind Chorproben mit bis zu 100 Teilnehmern nur nach Vorlage eines Test-, Impf- oder Genesenennachweises möglich.
Die Maskenpflicht bleibt bestehen.

Es besteht eine 3-G-Pflicht in geschlossenen Räumen.

 

  Inzidenzstufe 1 Inzidenzstufe 2 Inzidenzstufe 3 Inzidenzstufe 4
Inzidenz ist 5 Tage in Folge ... unter 10. unter 35. unter 50. über 50.
Personenzahl 
Freien
1.500 im Freien - keine 3-G-Pflicht 750 im Freien - keine 3-G-Pflicht 500 im Freien - keine 3-G-Pflicht 250 im Freien - keine 3-G-Pflicht
Personenzahl
geschlossener Raum
500 in Räumen - keine 3-G-Pflicht 250 in Räumen - keine 3-G-Pflicht 200 in Räumen, bei 3-G-Pflicht 100 in Räumen, bei 3-G-Pflicht
Maskenpflicht Entfällt im Freien, wenn die Personenzahl unter 300 ist. Entfällt im Freien, wenn die Personenzahl unter 200 ist. Entfällt im Freien, wenn die Personenzahl unter 200 ist. Entfällt im Freien, wenn die Personenzahl unter 200 ist.
Abstandspflicht gilt weiterhin gilt weiterhin gilt weiterhin gilt weiterhin
Hygienekonzept erforderlich erforderlich erforderlich erforderlich
Datenerhebung erforderlich erforderlich erforderlich erforderlich

Bitte beachten Sie zusätzlich die Benutzungsvorschriften der jeweiligen Probelokale!

 

 

Zur aktuellen Verordnung, den FAQ Kultur und zu den allgemeinen FAQ zur Corona-Verordnung

 

 

Quelle: https://www.s-chorverband.de/2020/03/informationen-zum-corona-virus/